builderall

Webseiten erstellen mit CHEETAH

Nachdenken über SEO (7)

Für die Einrichtung benötigen Sie die URL der Startseite ihrer Website, die Sie am besten aus der Adressleiste ihres Browsers in die Windows-Zwischenablage kopieren. Anschließend melden Sie sich bei Google Analytics mit ihrem Google Nutzerprofil an und wechseln dort über das linke Randmenü in den Bereich „Verwaltung“:

Hier müssen Sie eine neue Property erstellen. Auf der Folgeseite wählen wir „Web – Website-Analyse“ aus:

Mit „Weiter“ gelangt man dann in die eigentliche Property-Einrichtung. Hier müssen Sie erst einmal der Website einen eindeutigen Namen geben (hier „WINcontact Telefonmarketing“) und dessen URL (in diesem Fall https://www.wincontact.eu/) in das dazugehörige Feld eintragen. Weiterhin können Sie hier noch eine Branche auswählen und die Zeitzone für Berichte festlegen (hier „Deutschland“):

Alle diese Einstellungen beenden wir mit einem Klick auf die Schaltfläche „Erstellen“, worauf automatisch der Tracking-Code erstellt wird:

 Diesen kopieren wir nun wieder in die Zwischenablage und wechseln in den „Cheetah“ Editor und dort in die Grundeinstellungen der Website www.wincontact.eu. In der Kategorie „Skripteinstellungen“ finden Sie den Bereich „Analytics Scripts“, in das Sie nun den kompletten Tracking-Code aus der Zwischenablage hinein kopieren ():

Nun nur noch speichern – und das war es auch schon. Nach Neuveröffentlichung der Website wird Google Analytics die Site permanent im Auge behalten und die für Sie relevanten statistischen Angaben erheben.

TB Amazon