builderall

Webseiten erstellen mit CHEETAH

Die wichtigsten Gestaltungselemente im Überblick (7)

Verlinken und Abspielen von Videos
 

Gerade Landingpages und Verkaufsseiten nutzen immer mehr die Möglichkeit, mittels eines Videos den Webseitenbesucher direkt anzusprechen. Videos können aber auch als reine Gestaltungselemente zur optischen Aufwertung einer Webseite eingesetzt werden. Am häufigsten werden zur Einbindung in Webseiten Youtube - Videos verwendet, die man entweder selbst produzieren und dann bei Youtube hochladen kann. Es lassen sich aber auch gleich x-beliebige, auf Youtube zum Teilen freigegebene Videos verlinken - was rechtlich bedenkenlos für legal auf Youtube hochgeladene Videos gemacht werden darf.

LINK: Darf man Youtube-Videos einbetten?

https://www.youtube.com/watch?v=7v0wLlzEoG0


Für das Einbetten von Videos stellt der „Cheetah“ Sitebuilder zurzeit vier verschiedene Elemente im Bereich "Video" zur Verfügung, die auch vier verschiedenen Video-Plattformen im Netz entsprechen:

LINK:  
Youtube
https://www.youtube.com/

Vimeo    
https://vimeo.com/

WISTIA   
https://wistia.com/

VIDELLO
https://vidello.com/


Das Einbetten eines Videos in eine mit „Cheetah“ erstellte Webseite ist genauso einfach wie das Einbinden von beispielsweise Bildern. Nachdem Sie aus dem Randmenü des Sitebuilders unter „Video“ das passende Video-Element auf Ihre Webseite gezogen haben, wechseln Sie über dessen Kopfmenü in den Editiermodus. Wesentlich sind hier nur die unter "Allgemeine Einstellungen" aufgelisteten Eigenschaften. In das Link-Feld tragen Sie die aus dem Browser kopierte URL des entsprechenden Videos ein. Anschließen können Sie noch festlegen, ab welcher Stelle das Video beginnen soll (Zeitangabe), ob es sofort beim Aufblenden der Webseite gestartet werden soll ("Autoplay"-Funktion) und ob es als Endlosschleife gezeigt werden soll ("Loop"). Weiterhin können Sie noch festlegen, ob die Player-Bedienelemente angezeigt werden oder nicht. Das ist schon alles. Nie war es so einfach, Videos in eine Webseite einzubetten...

Übrigens, Sie können ein Video auch als „Sticky Video“ auf ihrer Webseite anordnen, d. h. es bleibt (gewöhnlich – es gibt Ausnahmen) auch dann sichtbar, wenn man die Webseite scrollt. Den entsprechenden Einstelldialog erreichen Sie über das Kopfmenü, wo ein spezielles Icon auf diese Funktion hinweist. Auch hier empfehlen wir, diese Funktion einmal selbst auszuprobieren. Vielleicht haben Sie eine coole Anwendungsmöglichkeit dafür.
 

Es gibt in „Cheetah“ auch eine Video-Galerie…
 

Dieses geniale Element stellt quasi ein Alleinstellungsmerkmal von „Cheetah“ dar. Es erlaubt – mit vielen individuellen Einstellungsmöglichkeiten – eine größere Anzahl von Videos zusammen mit Beschreibungen und Call-to-Action-Buttons – in Form einer Galerie auf einer Webseite anzuzeigen. Es handelt sich dabei um ein Compound-Objekt, deren Elemente Sie beliebig tauschen (oder löschen) und dem Sie natürlich auch weitere Elemente hinzufügen können. Es funktioniert so, dass Sie im oberen Bereich – eingeteilt in verschiedene Kategorien – Thumbnails, die mit Links auf Youtube-Videos ausgestattet sind, wie in einer Bildergalerie anzeigen lassen können. Wenn Sie dann mit der Maus auf eines der Thumbnails klicken, öffnet sich unter der „Galerie“ ein Bereich, in der dann das entsprechende Video (meist zusammen mit weiteren Informationen dazu) angezeigt und abgespielt wird.

TB Amazon