builderall

Webseiten erstellen mit CHEETAH

Texte und die Organisation von Texten auf Webseiten (3)

Beim Einsatz von - insbesondere extravaganten - Schriften auf einer Webseite sollte man unbedingt beachten, dass viele Schriftarten kostenpflichtig zu lizenzieren sind. Ansonsten kann man schnell - ähnlich wie bei urheberrechtlich geschützten Fotos - Probleme bekommen. Aber auch in Bezug auf Fonts gibt es genügend Lizenzfreie, die man kostenlos auf entsprechenden Web-Portalen herunterladen kann.
 

Ein guter Ausgangspunkt sind in dieser Beziehung folgende Seiten:
 

dafont.com

schriftarten-fonts.de

Und hier kann man Fonts käuflich erwerben:

fontshop.com

Auf allen diesen Seiten lässt sich auch gut stöbern, da die Fonts nicht nur über ihren Namen, sondern auch visuell über kategorisierte Schriftproben ausgewählt werden können.
 

Hat man eine für sein Webprojekt passende Schriftart gefunden, dann muss man diese nur noch auf seinen Rechner herunterladen. Dabei ist es erst einmal eine gute Idee, auf dem Computer einen neuen Ordner anzulegen, in welche die heruntergeladenen Fontdateien abgelegt werden können. Gewöhnlich (z. B. bei "dafont.com") wird nicht die eigentliche Font-Datei (kenntlich an der Extension ".ttf"), sondern eine zip-Datei, welche die Fontdatei enthält, ausgeliefert. Der Inhalt diese zip-Datei ist in diesem Fall in den Font-Ordner zu entpacken.
 

Als Beispiel soll hier der Font "Black Hold" dienen, der für den privaten Gebrauch kostenlos ist:

Nachdem Sie den Font heruntergeladen und die zip-Datei entpackt haben, können Sie die Schriftart im „Cheetah“ Sitebuilder installieren. Dazu öffnen Sie im Hauptmenü des Editors wieder die Schrifteinstellungen und betätigen dort die Schaltfläche „Eigene Schrift hochladen“. Es zeigt sich dann ein weitgehend selbst erklärender Dialog, in dem Sie lediglich der Schriftart einen Namen geben (hier "Black Hold") und anschließend über einen Dialog die dazugehörige Fontdatei laden müssen. Die Installation erfolgt, sobald Sie die Schaltfläche "Save as Personal Font" anklicken. Das ist schon alles.

Wenn alles richtig funktioniert hat, steht Ihnen ab jetzt der neu installierte Font in den entsprechenden Auswahlfeldern zur Verfügung. "Persönliche Fonts“ werden dabei immer am Ende der Auswahlliste gelistet:

TB Amazon